Das Neueste vom

Frankfurter Verband

Tipp des Monats Oktober

 

Alltägliche Begegnungen an einer Bushaltestelle kennt jede und jeder von uns. Es ist oft auch ein Ort, an dem Vorurteile und Fremdenfeindlichkeit zum Vorschein kommen. Eine Bushaltestelle auf der Bühne ist wiederum der Ausgangspunkt des neuen Theaterstücks „BusStop2“. Die von den Mitwirkenden selbst verfassten Szenen beruhen zum Teil auf eigenen Erlebnissen und werden ergänzt durch die Erfahrungen anderer Autoren. Umrahmt wird das Programm mit Musik.

 

Ich kann Ihnen das neue Stück nur ans Herz legen; nicht nur weil ich selber mitspiele, sondern weil das Theaterstück anregt, über Alltagsrassismus nachzudenken und darüber miteinander ins Gespräch zu kommen.

 

„BusStop 2” feiert am 26. Oktober Premiere im Kulturkeller Höchst.

Drei weitere Termine stehen bereits fest.

 

Ihr Klaus Baumgarten

ACHTUNG: Neuer Ort!

Diese Internetseite nutzt Cookies, um die Inhalte stets für Sie zu optimieren. Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK